Black is beautiful

Schwarzer Fladen / Spießfladen

Die Namen für den Aachener Beerdigungsfladen sind vielfältig: Schwarzer Fladen, Spießfladen, Pflaumenmusfladen – alles schon gehört.

Beinahe genauso weit gefächert sind die Möglichkeiten, die triste schwarze Füllung (wahrscheinlich ist er deswegen auf Beerdigungen so beliebt) schwarz zu bekommen: ob Pflaumenmus, Apfel- oder Birnenkraut ist meist eine regionale oder familiäre Sache.

Ich kenne ihn mit einem großen Pflaumenanteil und liebe ihn genau so:

Schwarzer Fladen / Spießfladen
Serves 12
Write a review
Print
Cook Time
40 min
Cook Time
40 min
Ingredients
  1. Teig
  2. 500 g Mehl
  3. 30 g Hefe
  4. 125 ml warme Milch
  5. 100 g Zucker
  6. abgeriebene Schale von 1 ungespritzten Zitrone
  7. 2 Eier
  8. Prise Salz
  9. 100 g weiche Butter
  10. Belag
  11. 500 g weiche Trockenpflaumen, entsteint
  12. 100 g Zucker
  13. ½ Gläschen Zwetschgenwasser
  14. 50 g Orangeade, fein gehackt
  15. ½ TL Zimt
  16. 250 ml Wasser
  17. 1 Eigelb
  18. 50 g abgezogene gehackte Mandeln
  19. Puderzucker zum Bestreuen
Instructions
  1. Hefe in der Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde formen. Hefemischung hineingießen und mit etwas Mehl verrühren. Etwas Zucker daraufstreuen und mit einem feuchten Tuch abdecken. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Restlichen Zucker, Zitronenschale, Eier, Salz und Butter zu dem Mehl geben und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. 2/3 des Teigs passend auf eine 23 cm Kuchenform ausrollen und einen ca. 2 cam hohen Rand hochstehen lassen. Den restlichen Teig abdecken. Teig 20 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Pflaumen fein hacken und mit Zucker, 1 Gläschen Zwetschenwasser, Orangeade, Zimt und Wasser mischen. Den aufgegangenen Hefeteig damit bestreichen.
  5. Den restlichen Teig ausrollen. In lange Streifen schneiden und als Gitter auf den Pflaumenbelag legen. Überstehenden Teig am Rand abschneiden.
  6. Eigelb verquirlen und Teig damit bestreichen und mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
  7. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Schlemmerbumms! http://schlemmerbumms.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*